Yoga

Yoga ist ein Erfahrungsweg, der viel, viel mehr als nur Übungen für den Körper (Asanas) bietet. Yoga ist ein Weg zum Wesentlichen. Yoga hat mein Leben grundlegend verändert, wofür ich dankbar bin. Meine Erfahrung und mein Wissen gebe ich sehr gern weiter.

In Lenzburg

Seit Juli 2017 unterrichte ich Yoga und Meditation. Aktuell biete ich Privatstunden an, massgeschneidert auf die Bedürfnisse meiner Kunden und Schüler.

Bis Ende Juni 2020 umfasste das Angebot auch regelmässige Klassen in der yogacompany Lenzburg. Der Unterricht in der Klasse orientiert sich an den Stilen Hatha-Yoga, Shivananda-Yoga und Ashtanga-Vinyasa-Yoga. Kern einer Lektion sind Yoga-Asanas. Dabei ist mir wichtig, die Gesundheit zu fördern, sowohl durch anatomisch gute Ausrichtung der einzelnen Asanas wie auch in Aufbau und Ablauf einer Lektion. Sitzen in der Stille, Rezitation von Mantras, Singen, Visualisieren, kleine Diskurse zur Yogaphilosophie, zu Anatomie und Physiologie, Atemübungen (Pranayama) und Yoga-Nidra sind weitere Elemente meiner Lektionen. In Einzelstunden passe ich Inhalt und Stil an die Bedürfnisse der Klienten an.

Ein weiteres Angebot ist Yoga der Kommunikation, kurz Giraffenyoga®. Im Yoga der Kommunikation verbinden Urs Becker, Mediator und Coach, und ich die Elemente von wertschätzender, liebevoller Kommunikation mit der Praxis im Yoga. Auf unserer gemeinsamen Webseite  erfahren Sie mehr über Giraffenyoga.

Ausbildung

Dank an meine LehrerInnen

Von vielen Lehrerinnen und Lehrern habe ich gelernt. Ich danke allen. Besonders erwähnen möchte ich: Eva Schweizer, Norma de Luca, Agetsu Wydler-Haduch, Bruno Dietziker, Dr. Ronald Steiner, Dr. Diego Hangartner.

500 h Stunden Registered Yoga Teacher

Im April 2015 habe ich das 500 h Ausbildungsprogramm der Yoga Alliance abgeschlossen und das RYT 500 Zertifikat der Yoga Alliance erhalten. Ich darf mich nun „Registered Yoga Teacher“ (RYT 500) nennen. Seit Juli 2016 bin ich als Lehrerin bei der Yoga Alliance akkreditiert.

RYT500

1200 h Stunden Yoga Diplom

In der 4 ½ jährigen Yoga-Diplom-Ausbildung bei Bruno Dietziker, Pure Yoga, vertiefte ich meine Kenntnisse. Diese Ausbildung ist in Umfang und Tiefe einzigartig in der Schweiz. Den praktischen Teil mit über 1200 h Ausbildung schloss ich im Frühling 2017 ab. Die Abschlussarbeit „Den Haifisch küssen? – Meditieren mit Tinnitus.“ reichte ich Ende 2017 ein.

Weiterbildungen

Modular Therapy Courses (MTC)

In den folgenden neun Modular Therapy Courses (MTC) bei Yogalehrer, Sportarzt und Buchautor Dr. Ronald Steiner bin ich zertifiziert:

  • Anatomie der Bewegung – Grundlagen für Yogalehrende
  • Atmung, Bandha, Bewegung – Alignment von Prana
  • Fuss und Knöchel – Fundament der Praxis
  • Knie und Beinachse – Eine Frage der Balance
  • Hüfte und Becken – Beweglichkeit und Stabilität
  • Rücken und Körperhaltung – Die Polarität des Lebens
  • Schulter und Schultergürtel – Freiheit und Weite
  • Arm und Hand – Von Flügeln und Wurzeln
  • MTC Atem, Pranayama, Psyche – Wie Atem entsteht

AYI® Inspired Lehrerin

Ebenfalls bei Dr. Ronald Steiner habe ich im September 2018 die Ausbildung als AYI® Inspired Lehrerin erfolgreich abgeschlossen. AYI steht für „Ashtanga Yoga Innovation“ und ist eine Weiterentwicklung des klassischen Ashtanga-Stils unter medizinisch-physiologischen Aspekten. Diese Form ist für die meisten westlichen Menschen sehr viel zugänglicher und auf Dauer gesünder zu praktizieren als Ashtanga in der Tradition des Gründers Pattabhi Jois.

Ich freue mich sehr darauf, meinen Schülern diese Methode näher zu bringen.

Spiraldynamik

Im September 2015 rundete ein Seminar Spiraldynamik meine Kenntnisse zu Fuss- und Beinachse ab.

Integrales Stimmtraining

Bei Walter Kafritsas (vormals Romeo Alavi Kia) habe ich 2013 gelernt, meiner Stimme zu vertrauen. Seitdem singe ich mit Freude, sogar wenn andere mich hören können.

Rad der mentalen Ausgeglichenheit

Von Dr. Diego Hangartner, Pharmazeut, Buddhist, Meditationslehrer, Übersetzer u.a. für den 14. Dalai Lama, Tenzin Gyatso, wurde das „Rad der mentalen Ausgeglichenheit“ oder „Wheel of Mental Balance“ entwickelt. In einem mehrmonatigen Kurs im Frühjahr 2017 habe ich diese Methode von ihm erlernt.

Mind & Life Institute Europe

Teilnahme am European Summer Research Institute (ESRI) von Mind & Life Europe im August 2016. Diese einwöchige Veranstaltung verbindet auf einzigartige Weise Theorie und Praxis. Führende Wissenschaftler aus Psychologie, Hirnforschung, Medizin, Soziologie … stellen ihre Forschung zu Meditation und Bewusstsein vor. In Workshops werden fachübergreifend Erkenntnisse vertieft. Einzigartig: alle Teilnehmer meditieren mehrfach täglich gemeinsam.

Schweizer Biennale

… zu Wissenschaft, Technik und Ästhetik mit dem Thema Das Rätsel des menschlichen Bewusstseins im Januar 2018

Studium Buddhismus

Im Frühling 2019 begann ich ein insgesamt dreijähriges Fernstudium Buddhismus unter der Gesamtleitung von Marcel Geisser vom Meditationszentrum Haus Tao.

Karma Yoga

2015 bis 2016 absolvierte ich den BasiskursPalliative & Spiritual Care für freiwillige Begleitpersonen bei der reformierten Landeskirche Aargau. Seitdem bin ich als Freiwillige im Palliativen Begleitdienst tätig.

Kundenstimmen

„Ich habe mit viel Freude neue Impulse bekommen durch deinen sorgfältig und liebevoll angeleiteten Yoga-Unterricht.“
Ursa Weiss, Heilpädagogin

„Anja überzeugt als Yogalehrerin mit differenzierter und empathischer Wahrnehmung sowie mit präzisen Anweisungen. Ihre Lektionen folgen einem überzeugenden Aufbau; sie sind lehrreich und entspannend zu gleich.“
Urs Becker, Mediator SDM und Coach

„Seit zwei Jahren besuche ich den Yogaunterricht bei Anja. Nach einem anstrengenden Arbeitstag kann ich mich in der ruhigen Atmosphäre entspannen und gleichzeitig komme ich durch die Freude, die sich beim Üben im Raum ausbreitet, zu neuer Kraft.Susanne Haeder, Juristin und Geschäftsleiterin

„Der Yogaunterricht bei Anja ist der wöchentliche Rückzug auf meine persönliche Zeitinsel. Anja führt mich mit ihrem fundierten anatomischen Wissen an den Ort, wo ich es wage, mich an Neues, wie Hand- und Kopfstand heranzutasten.Patrizia Panté, Pflegeexpertin

Kontakt

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.

Abbildung

Die oben abgebildete Übung wird z.B. „seitliches Brett“,„sideward plank pose“ im Englischen oder „vashishtasana“ auf Sanskrit genannt.

asana (आसन, āsana) = Position